FAQ - Frequently Asked Questions

KLARTEXT

Rund um Änderungen gibt es viel Fragen und wir liefern hier unsere Antworten. Gibt es Kosten, wie hoch sind diese und wie lange dauert eigentlich eine Änderung? Dies und mehr findet ihr hier.


Wann findet der Änderungstermin statt

Wir empfehlen den Änderungstermin für das Kleid zwichen 8 und 10 Wochen vor dem eigentlichen Hochzeitstermin auszumachen. Ein länger Zeitraum vor der Hochzeit kann zusätzliche Änderungskosten verursachen.

Gibt es bestimmte Termin für Änderungen?

Änderungstermine dauern in der Regel 1Std. und finden gundsätzlich nur Mittwoch und Donnerstag innerhalb der Öffnungszeiten statt. Zu diesen Zeiten ist auch die Schneiderin im Haus. Wichtig ist das Änderungstermine nie nach vorne im Kalender verschoben werden können, da das Kleid vor dem Termin für die Anprobe vorbereitet wird.

Wann bekomme ich mein Brautkleid mit nach Hause?

Jeder wartet gepannt auf sein Kleid. Der beste Zeitpunkt um sein Brautkleid mit nach Hause zu nehmen ist zwichen 5 und 14 Tagen vor der Hochzeit - so ist es zum Hochzeitstag immer noch schön aufgebügelt und der Mann hat nicht so viel gelegenheit zum Spionieren ;-)

Wie lange dauert so eine Änderung ca.?

Abhängig von der Jahreszeit dauern Änderungen in der Regel zwischen 8 und 20 Werktagen. Alleine um ein Brautkleid mit allen Stofflagen richig aufzubügeln benötigen wir zwischen 3 und 5 Stunden. - Änderungen und Büglen sind Handarbei ;-)

Wie viele Personen kann ich zum Termin mitbringen?

Zum Abstecktermin bringt man nicht so viele Leute mit wie zum Aussuchen des Brautkleides. Normalerweise kommt man zu diesem Termin alleine oder mit einer Begleitperson, die idealerweise auch beim Aussuchen des Traumkleides mit dabei war.

Was muss ich mitbringen?

Wichtig ist, das du als Braut unbedingt die richtigen Schuhe zur Anprobe dabei hast. Ohne diese ist eine Längenänderung nicht möglich. Auch den passenden BH, den du an der Hochzeit tragen möchtest solltes du dabei haben.

Sind Änderungen inklusive?

Brautkleider Größen haben nichts mit normalen Konfektionsgrößen zu tun. Brautkleider haben keinen Stretcheffekt und sind deshalb nicht dehnbar. Die meisten Brautkleider werden in Überlänge angefertigt. Aus diesem Grund, könnt ihr in unserem hauseigenen Änderungsatelier euere individuellen Änderungen erlediegen lassen.

Was bedeutet Überlänge bei einem Brautkleid

Brautkleider sind meist zu lang. Die Länge ist individuell für jede Braut anders und hängt von der Absatzhöhe, dem Unterrock, der Körperhaltung und dem persönlichen Gefühl beim Laufen ab. Die Läge des Brautkleides wird immer auf die Braut persönlich angepasst.

Kosten Änderungen Geld?

Änderungen sind ein seperater Butgetpunkt der eingeplant werden sollte. Grundsätzlich gilt, je mehr geändert werden muss, desto teurer wird es auch. Wir empfehlen ein Budget von 150 bis 300 Euro einzuplanen.